Dankbarkeitstagebuch vom 21.04.2019

Hier ist mein kraftvoller Dankbarkeitstagebuch Eintrag vom 21.04.2019!
Dankbarkeit

Mein Dankbarkeitstagebuch Eintrag vom 21.04.2019

Hier ist mein kraftvoller Dankbarkeitstagebuch Eintrag vom 21.04.2019! Ich teile euch gerne mit, was mich heute bewegt und was ich Schönes erfahren durfte.

Ich bin dankbar für das sehr schöne aufwachen am Morgen.
Ich bin dankbar für den leckeren Tee am Morgen, den er schmeckt, vorzüglich.
Ich bin dankbar, für den wunderschönen guten Morgen, denn ich habe angefangen Unterlagen auszusortieren und sie zu sortieren, weil ich so Ordnung in meine Ordner bekomme.
Ich bin dankbar, dafür, dass ich meine Familie besucht habe, dann das ist sehr selten geworden, weil sie mir sehr wichtig sind.
Ich bin dankbar, dass ich mit meiner Schwester im Wald war und die Natur genossen habe, weil es nichts Schöneres für mich gibt.
Ich bin dankbar, dass ich mit meiner Schwester im Wald war und Fotos geschossen habe, denn es sind so unglaubliche Fotos geworden.
Ich bin dankbar, dass ich mit meiner Schwester im Wald war und dieses großartige Gespräch hatte, denn sie hat mir wertvolle Tipps gegeben.
Ich bin dankbar, dass ich wieder mit Leichtigkeit ein Stück vorwärtsgekommen bin, denn so macht das vorwärtskommen Spaß.

Weitere Einträge in meinem Dankbarkeitstagebuch Eintrag vom 21.04.2019

Ich bin dankbar, dass die Sonne geschienen hat, und ich sie etwas genießen konnte, weil sie mir guttat.
Ich bin dankbar, wenn der Vater dem Sohn zeigt, wo er mit seiner zukünftigen Freundin hinfahren kann, um mit ihr einen schönen Tag zu verbringen, damit der eigene Sohn nicht selbstständig wird.
Ich bin dankbar, dass ich diese Erfahrung selbst nie gemacht habe, denn sonst wäre ich absolut nicht Selbstständig.
Ich bin dankbar, dass ich dieses wundervolle Abendessen genießen durfte, denn es war sehr hochwertig und lecker.
Ich bin dankbar, dass ich dieses wundervolle Abendessen mit wundervollen Menschen verbringen durfte, die mir viel bedeuten.
Ich bin dankbar, dass ich bei meiner Mama Übernachtet habe, weil ich das so selten mache.
Ich bin dankbar, dass ich mit meiner Mama den Film The Shift angeschaut habe, denn er inspiriert mich immer wieder aufs Neue.
Ich bin dankbar, für diesen wundervollen Beitrag, den ich gerade Schreibe um Dich zu Inspirieren.

Das war Mein Dankbarkeitstagebuch Eintrag vom 21.04.2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Trage dich hier den Newsletter ein und erhalte regelmäßig Updates: