Meine Gedanken zum Thema Corona

Ich bin jetzt noch viel öfter in der Natur unterwegs als zu den Zeiten von vor Corona. Das sind sehr viele Menschen.
Forstenrieder Wald 1

Ich bin öfter in der Natur.

Ich bin jetzt noch viel öfter in der Natur unterwegs als zu den Zeiten von vor Corona. Das sind sehr viele Menschen. Viele sind mit dem Rad unterwegs. Für mich ist das besser als nichts. Es ist eine sportliche Aktivität, die für mich auch nicht so schlecht ist. Ich habe das auch einmal getan, und muss sagen, dass es für mich in Ordnung war mehr aber auch nicht. Ich konnte mich nicht mit der Natur verbinden und die Heilkraft aufnehmen, da die Natur zu schnell an mir vorbeifliegt. Herunterkommen und entschleunigen ist so auch nicht möglich. Wahrnehmen was um mich geschieht, dass ist mir auch nicht gelungen. Ich werde dies nicht so oft tun. Ich kenne die Vorteile, zu Fuß im Wald unterwegs zu sein. Für mich sind sie einfach unendlich groß. Deshalb werde ich das nicht ändern. Du solltest es auch nicht tun.

Forstenrieder Wald 2
Mein Tag am 18.04.2020 im Forstenrieder Wald

Was sind die Vorteile?

Du hörst was um dich herum geschieht. Das ist das Zwitschern der Vögel sein. Es kann ein herabfallender Ast sein. Der Wind der durch die Bäume weht. Rauschendes Wasser kann es genauso gut sein. Du siehst was um dich herum geschieht. So habe ich gestern ein halb abgestorbene Eiche gesehen, welche du auf dem Foto siehst. Diese Eiche steht immer noch da und niemand weiß wie lange sie stehen bleibt. Dazu sage ich später mehr. Du siehst die Harmonie der Natur und begreifst, dass auch Du in die Harmonie zurückfinden solltest, weil auch wir Menschen Harmonie bedürftig sind. Wir haben es nur verlernt. Du riechst die Natur mit all ihren schönen und heilenden Gerüchen. Du spürst die positive Energie und Heilkraft des Waldes, wenn du dich darauf einlässt. Du entschleunigst und entspannst dich automatisch, da der Alltagsstress nicht vorhanden ist. Lass dich auf dein eigenes Abenteuer im Wald ein.

Forstenrieder Wald 3

Die halb abgestorbene Eiche.

Sie hat mich sehr fasziniert. Ich habe sie entdeckt, weil ich mich bewusst im Wald umschaue und nicht einfach nur im Wald herumlaufe, wie ich es Früher tat. Ich habe durch meine Ausbildung zum Zertifizierten Waldbademeister so viel neues kennengelernt, was ich gerne jedem der es möchte nahebringe. Ich entdeckte diese Wunderschöne eiche und bin gleich zu ihr hin und bin bei ihr verweilt und habe vieles für mich mitgenommen. Auch ich hatte Zeiten, an denen ich Halb abgestorben war, und habe mich Selbst daraus geholt. Diese Eiche kann noch lange dastehen, wenn wir Menschen sie lassen. Wir Menschen greifen viel zu stark und zu oft in die Natur ein. Unsere Aufgabe ist es, das zu ändern. Es begreifen zum Glück immer mehr Menschen, was wir hier alles anrichten, und sie verändern gerade ihr eigenes Verhalten. Das freut mich riesig. Es gibt kein weiter so in unserem Leben.

Forstenrieder Wald 4

Was passiert gerade?

Vieles bricht gerade auseinander. Jobs Fallen Weg, da viele nicht mehr arbeiten gehen können. Selbst Jobs die eigentlich zwingend gebraucht würde. Das sind Krankenschwestern, Arzthelferinnen, Pflegerinnen, um nur einige zu nennen. Die meisten Geschäfte sind bis Morgen zu. Wie viele ab Morgen wieder öffnen, dass werden wir sehen. Es werden meines Erachtens nicht gerade wenige nicht mehr öffnen. Darunter fallen etliche Gastronomen. Viele können die laufenden Kosten nicht mal gerade ebenso ohne dauerhafte einnahmen Decken und gehen daher gerade unverschuldet in die Insolvenz. Wir werden es ab Morgen sehen, den dann dürfen Geschäfte bis 800m² Verkaufsfläche wieder öffnen. Gastronomen, Fitnessstudios usw. sind davon weiterhin ausgeschlossen. Wie lange wollen wir noch zu schauen? Lasst uns das in unserem eigene Interesse schnellst möglich beenden. VW zum Beispiel fängt das Produzieren wieder an. Das ist schonmal ein kleiner erster Schritt. So möge es rasch weitergehen, damit wir nicht zu viele Arbeitslose bekommen.

Arbeitslosigkeit

Wie gefährlich ist Corona?

Es Spricht absolut nichts dafür, dass Corona so gefährlich ist wie es behauptet wird. Selbst dass Robert Koch Institut behauptet das nicht Mehr. Hier kommen ein Paar Quellen.
Im Merkur Steht, dass es aktuell 4547 Tote in Deutschland gibt. Laut destatita.com Leben In Deutschland 83,02 Millionen Einwohner.

Einwohnerzahl

Todeszahlen von Merkur

Ich habe die Toten durch die Einwohner geteilt und das ergibt eine Sterblichkeit von 0,00000548%. Das ist für mich nichts. in der Grippesaison 2017/18 sind laut Schätzungen rund 25100 Menschen gestorben und niemand hat es interessiert.

Todeszahlen Ärzteblatt

Todeszahlen Deitsche Apotheker Zeitung

Für mich wird hier gerade ein schlechtes Spiel mit uns getrieben. Es sterben weitaus mehr Menschen wegen oder mit Corona anstatt an Corona, weil viel Behandlungen nicht mehr durchgeführt werden dürfen. Ich habe Freunde im Gesundheitswesen, die nicht Mehr Arbeiten dürfen, weil es nichts zu tun gibt. Dies ist eine große Farce. Dies muss sofort auf der Stelle beendet werden.

Meine Gedanken zum Thema Corona

Wollen wir tatenlos unserem Untergang zu sehen?

Ich tue das nicht und helfe Menschen, die meine Hilfe benötigen wo ich nur kann. Mache du es auch. Lasst uns alle zusammen Helfen und in dieser Zeit eine funktionierende Gemeinschaft aufbauen so wie es sie in Deutschland lange nicht mehr gab. Für mich spielt es keine Rolle, wo ein Mensch herkommt. Wir können nur gemeinsam eine Zukunft in Dauerhaftem Frieden und Liebe erschaffen. Mache auch du mit! Erschaffen wir eine Welt in der auch unsere Nachfahren dauerhaft in Liebe und frieden Leben. Gemeinsam sind Wir stark, aber auch jeder von uns allein ist stark. Wir können und dürfen so nicht weiter machen. Lass uns die Welt zu einem besseren Ort machen. So können wir in Liebe und Frieden unseren Körper verlassen, wenn die Zeit dafür reif ist. Handele jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Trage dich hier den Newsletter ein und erhalte regelmäßig Updates: